12 Kulinarische Tipps aus Vorarlberg

Gutes zu genießen ist ein wichtiger Teil der Vorarlberger Lebenskultur. Ob im Restaurant oder Wirtshaus, in der Alphütte oder auf dem Bodensee-Schiff: Die gekonnt zubereiteten Zutaten und Spezialitäten stammen, wo immer es möglich ist, direkt aus der Region.
  
Freikochen mit Thorsten Probost in Lech
Seit fast 20 Jahren kocht Thorsten Probost in der Arlberg Region. „Die Natur ist die Architektin meiner Küche“, sagt er. Deshalb verarbeitet er ausschließlich erstklassige Produkte heimischer Lieferanten. Im Juli kann man immer mittwochs mit Thorsten Probost den Berg entdecken, erkunden, erfahren und erschmecken.

Gourmetfahrten mit der Hohentwiel auf dem Bodensee
Wer in stilvoller Atmosphäre den Bodensee bereisen möchte, trifft mit einer Ausfahrt auf dem aufwändig renovierten Raddampfer Hohentwiel eine gute Wahl. Angeboten werden Themenfahrten aller Art, zum Beispiel Gourmetfahrten mit 5-gängigem Menü, Captain’s Dinner, Jazz-Brunch und English Afternoon Tea mit Sandwiches und Scones.

Moorwirte Krumbach im Bregenzerwald
In Krumbach kann man auf einem Wanderweg die örtliche Moorlandschaft erkunden. Kulinarischen Genüssen aus dem Moor widmen sich die vier Moorwirte. Pflanzen, Beeren und Kräuter aus dem Moor verfeinern Speisen und Getränke.
Im Sommer laden die Moorwirte an verschiedenen Terminen zum Moorspaziergang in der Morgendämmerung mit Moorfrühstück. Los geht’s um 6 Uhr, ab 8 Uhr wird gefrühstückt. Dabei sein kostet 25,- Euro.

Sommerkulinarium Großes Walsertal
Eine Wanderung und ein dreigängiges Menü, serviert an drei verschiedenen Orten, kombiniert das Sommerkulinarium im Biosphärenpark Großes Walsertal. Rund vier Stunden lang ist man von der Bergstation der Seilbahnen Sonntag-Stein zu mehreren Alpen unterwegs. Das dreigängige Menü kostet 30,- Euro pro Person, dazu kommen die Getränke und die Seilbahnfahrt.

Kulinarische Talwanderung Kleinwalsertal
Mit dem Geschmack von Walser Tapas starten Sie den Weg durch duftende Wiesen mit Ausblick auf die Walser Schafalpköpfe. Den Hauptgang nach der gemütlichen Wanderung haben Sie sich verdient. Es wird ein Gaumenschmaus! Weiter geht’s, entlang des Schwarzwasserbachs. Vorbei an Wasserfällen und Bachbetten, wartet Omas selbstgemachter Kaiserschmarrn mit Apfelmus.

Fischteich Lech
Inmitten des Zugertales liegt direkt am Lechbach am Waldrand der Fischteich.  Hier kann sich jedermann Angelausrüstung ausleihen. Der Eintritt zum Teich ist frei. Und das Beste: der Fang wird auf Wunsch direkt in der Küche am Teich frisch zubereitet.
Wanderung zur Alp Nova mit Sura Kees Verkostung im Montafon
Knapp drei Stunden dauert die geführte Wanderung von der Bergstation Garfrescha Bahn über den Gantekopf (1.958 m) zur Alp Nova. Dort erklärt Sennerin Andrea Wieser, wie aus Kuhmilch die Montafoner Spezialität “Sura Kees“ hergestellt wird. Angeboten wird die Alpwanderung immer dienstags von Anfang Juli bis Anfang September.

Kulinarische Genusswanderung Brandnertal
Die gemütliche Wanderung mit drei kulinarischen Genussstationen führt in zwei Varianten durch die Berglandschaft des Brandnertals.

Kulinarisch Wandern im Bregenzerwald
„Kulinarisch wandern“ kann man im Bregenzerwald auf mehreren verschiedenen Routen. Die Tagespackages, buchbar bei Bregenzerwald Tourismus, inkludieren das Frühstück, das Mittagessen und Dessert. Von Schritt zu Schritt geht’s von Gang zu Gang: Die Mahlzeiten werden in drei verschiedenen Berggasthäusern und Restaurants serviert, die Gehzeiten liegen zwischen 3,5 bis 4,5 Stunden. „Kulinarisch wandern“ kostet mit den Bergbahnfahrten 46,- bis 62,- Euro pro Person, für Inhaber der Bregenzerwald Gäste-Card gibt es Ermäßigungen.

Genusswandern und kochen auf der Alp
In Ställe, zum GenussWirt und zum Picknickplatz im Grünen führt die informative Genusswanderung. Unter dem Motto „Von der Wiese auf den Teller“ sieht und erfährt man, woher die regionalen Köstlichkeiten stammen und probiert so manches.

Genusserlebnis Brandnertal
Zum abendlichen „Genusserlebnis Brandnertal“ laden einfallsreiche Köche aus der Region . Bei jedem Termin bereitet ein anderer Koch ein mehrgängiges Menü zu, mit heimischen Zutaten, innovativ interpretiert.

Herbst.Genuss.Zeit-Wochen
Während der Herbst.Genuss.Zeit-Wochen im Großen Walsertal, im Bregenzerwald und im Kleinwalsertal vom 14.09. bis 06.10. dreht sich alles um das Thema Genuss. Von Gaumenfreuden mit guten, natürlichen Produkten auf Hütten und bei Wirten über Naturgenuss bis hin zu kulinarischen Veranstaltungen. Entdecken Sie Ihren persönlichen Genussmoment im Herbst.
 

Kontakt

Unsere Partner

Wetter