Conzept Store als Gastrokonzept

Vor kurzem eröffnete die „Die Gärtnerei - RestoBar“ im Garten-Hotel Ochensberger als innovativer Concept Store mit modernem Gastrokonzept. Als Kooperationspartner für die trendige Kombination aus Café, Bar, Restaurant und Shop konnte das Floristik-Geschäft Floral M aus Pischelsdorf gewonnen werden. Mit der Eröffnung wurde ein Konzept umgesetzt, das „Bar in Shop“ und „Shop in Bar“ vereint.
 Mit dieser Idee wurde der modernen Ausgeh-Mentalität Rechnung getragen, bei der eine besondere Architektur, ein innovatives Gastrokonzept und Genussqualität im Fokus stehen.  Beachtet wurden wichtige Themen, wie Nachhaltigkeit, die hohe Qualität und Transparenz der Produkte, sowie das Schaffen von interaktiven Möglichkeiten. Außerdem hielt damit in der Steiermark ein internationales Projekt Einzug. „Die Gärtnerei“ wurde nach dem Modell eines Concept Stores ausgerichtet: ein Einzelhandel im Laden mit hochwertigem Sortiment. Die Verkaufsartikel, die gleichzeitig als Dekoration in der neuen RestoBar dienen, werden vom Gartenpartner Floral M zur Verfügung gestellt.

 „Wir wollten mit unserer neuen RestoBar ein urbanes Konzept mit internationalem Angebot nach St. Ruprecht bringen. Eine ästhetische Architektur mit viel Natur und spürbar modernem Livestyle für einen unkomplizierten Genuss“, so Peter Ochensberger. „Als Garten-Hotel arbeiten wir in und mit der Natur täglich mit floralen Akzenten – so wollten wir den Gartenschwerpunkt auch in unsere RestoBar übernehmen. Floral M mit Meisterfloristin Michaela Liebeg-Schaun hat uns sprichwörtlich die Natur und den Garten in die Bar geholt und durch die Kooperation mit dem Floristik-Geschäft können wir auch unseren Wunsch eines Shops in der Bar und Bar im Shop erfüllen. Blumen und Pflanzen haben eine entspannende Wirkung und sind eine fantastische Dekoration. Mit dieser einzigartigen Innenausstattung haben wir ein Unikat einer Bar gestaltet. Gäste können die Dekoelemente auch kaufen und mit nachhause nehmen“ so Astrid Ochensberger. Die Idee zur RestoBar, einer Verbindung von Café, Bar und Restaurant soll ein modernes kulinarisches Angebot bieten – bei der Namensfindung wurden verschiedene Zugänge berücksichtigt und die indirekte Verbindung zum Garten-Hotel sollte gewährleistet sein und neugierig machen – so entstand der Name „Die Gärtnerei“.Das Portfolio in der Gärtnerei reicht von gesunden und leichten Salaten über saisonale Hauptgerichte, bis hin zum ausgezeichneten Ochensberger Sushi, für das eine japanische Delegation das Ochensberger-Küchenteam geschult haben. Alle Speisen und Getränke bekommen durch Akzente aus dem Garten das gewisse Etwas. Wie die Deko, so können auch die Produkte gleich direkt im Lokal gekauft werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit kann das eigens kreierte Gärtnerei Brot, das zu den Speisen gereicht wird, kann im Papiersackerl mitgenommen werden.  – sofern man es nicht bereits an Ort und Stelle aufgegessen hat.

Kontakt

Unsere Partner

Wetter