Tradition trifft Bio

Das Wiener Frühstück im Café Central wird Bio. Wiens berühmtestes Traditions-Café hat gemeinsam mit Ernährungsberaterin Sasha Walleczek seine Frühstückskarte komplett umgekrempelt. Bio, gesund und leicht: neben Bio-Beinschinken und Bio-Ei im Glas gibt es nun auch Chia-Pudding und Tofuaufstrich.

Tradition & Moderne passen perfekt
Dort, wo einst Arthur Schnitzler und Peter Altenberg ihren Kaffee schwarz und ihren Humor noch schwärzer genossen, findet man jetzt eine große Auswahl an Bio-Frühstücksangeboten. Damit wurde der Bio-Anteil im Frühstücksangebot mehr als verfünffacht und zudem das Angebot für gesundheitsbewusste und nachhaltige Ernährung eingeführt.
Neben dem neuen Angebot im Frühstückbereich, wurde in den vergangenen Jahren die Qualität der Patisserieprodukte konsequent angehoben. Das ist speziell bei unseren Wiener Stammgästen hervorragend angekommen, aber auch die touristischen Gäste kommen am Cafe Central nicht vorbei.

Superfood beim Frühstück
Auf der neuen Karte finden sich gesunde Energielieferanten wie Chia-Pudding mit Cranberries und herzhafter Tofuaufstrich, aber auch Bio-Beinschinken und das legendäre Croissants aus der hauseigenen Patisserie. Küchenchef Bernhard Laimer hat gemeinsam mit Österreichs bekanntester Ernährungsexpertin Sasha Walleczek neue Frühstücksangebote und zahlreiche à la Carte-Varianten kreiert. Besonderes Augenmerk wurde auf die Zusammenarbeit mit namhaften Bio-Produzenten gelegt. Neben den Fleischprodukten aus artgerechter Tierhaltung von Sonnberg stammt etwa das Bio-Brot von der Bäckerei Haubis, die Bio-Eier aus Freilandhaltung von Landgold und die Biosäfte von Schäfer. Die Bio-Milchprodukte sind von NÖM und der Bio-Tee stammt von Julius Meinl. Trendige Frühstückselemente wie Tofu, Chia-Samen und Hummus kommen ebenfalls in Bio-Qualität auf den Kaffeehaustisch.
Das neue Frühstück führte auch gleich zu einem neuen Geschirr, denn insgesamt wurden 25.000 Teile ausgewechselt“. Ab sofort speisen die Gäste des Café Central auf edlem Porzellan der Firma Seltmann aus Weiden.

Die Ernährungsexpertin
Inputs und Inspiration für das neue Speisenangebot des Café Central steuerte Sasha Walleczek bei. Wiener frühstücken bekanntlich gerne und lange, wenn es ab sofort auch noch um eine Nuance gesünder ist, so kann das nicht schaden. Denn wer ausgewogen und mit dem Blick auf gute Inhaltsstoffe sein Frühstück einnimmt, der startet auch mit mehr Energie in den Tag. Das Frühstück ist noch dazu eine der wichtigsten Mahlzeiten.  „Studien zeigen, dass Menschen, die regelmäßig frühstücken, schlanker sind – vor allem um die Taille. Wer oft ein Energietief am Nachmittag hat oder am Abend vor dem Fernseher regelmäßig zu den Süßigkeiten greift, sollte als erstes das Frühstück verbessern. Heißhungerattacken auf Süßes am Abend können mit dem richtigen Frühstück völlig abgestellt werden können“, so Wallaczek weiter.
Genießen, verweilen und ein genussvoll-gesundes Frühstück zu sich nehmen. Ein guter Start in den Tag ist damit garantiert.

Kontakt

Unsere Partner

Wetter