Skitour in der Dämmerung

Die Skiexkursion im Montafoner Bergdorf Gargellen startet erst in der Dämmerung. Sonnenuntergang, eine atemberaubende Aussicht, das Skigebiet für sich alleine und ein Profi, der die ersten Schritte auf Skitourenski begleitet – das ist die Skiexkursion am Abend. Dieses besondere Bergerlebnis findet den ganzen Winter jeweils am Mittwoch im Vorarlberger Skigebiet Gargellen statt.

Im Skigebiet Gargellen kehrt Ruhe ein. Während die letzten Skifahrer ihre Schwünge zurück ins Tal ziehen, sitzen Nicole Trinker von den Bergbahnen Gargellen und ihre heutigen Gäste in der Gondel Richtung Bergstation. Bei der Skiexkursion am Abend werden die Skitour-Neulinge ihre ersten Meter auf Skitourenski zurücklegen. Eine eindrucksvollere Kulisse gibt es dafür wohl kaum. Schnee gibt es hier oben auf über 2.000 Meter reichlich, die Sonne verschwindet hinter den Bergen und die mächtige Madrisa thront majestätisch über den Pisten.

Ausgestattet mit einer modernen Ausrüstung stehen alle bereit für das Abenteuer. Obwohl den Skitouren-Neulingen im Verleih direkt in der Talstation bereits die wichtigsten Kniffe und Handgriffe gezeigt wurden, wird das Material – inklusive unverzichtbarer Sicherheitsausrüstung – noch einmal genau unter die Lupe genommen. Zum Herantasten an das Material geht es die ersten Meter hinunter zur Talstation des Sessellifts Gargellner Köpfe. „Wenn wir schon einmal alleine im Skigebiet unterwegs sind, nutzen wir die Gelegenheit und lassen hinter die Kulissen blicken“, beschreibt Nicole. Bei einem Abstecher ins Pumpenhaus erklärt sie, was alles hinter dem Betrieb eines Skigebietes steckt. Mit vielen interessanten und teils überraschenden Details zum Skigebiet im Gepäck geht die Skitour los.

Die Felle werden aufgezogen, die Bindung und Schuhe umgestellt und schon geht es Schritt für Schritt über die Piste hinauf. Ziel ist die Bergstation des 4er-Sessellifts. Dazwischen liegen knapp 220 Höhenmeter – genau richtig für Skitourenanfänger. Nicoles wichtigster Tipp: Beim Gehen wird der Ski mit leichtem Schneekontakt über die Schneeoberfläche geführt – das spart Kraft! Die ersten Meter ist es still. Jeder ist konzentriert auf seine Skier und sucht sein eigenes Tempo. Mit jedem Schritt geht es einfacher und der Blick schweift erstmals weg von der Piste und erfasst das umwerfende Panorama. Und es kommt noch besser: Oben angekommen wartet eine kleine Stärkung auf die Gruppe. Serviert werden im Freiluft-Restaurant heißer Tee und eine kleine Jause. Nach einer gemütlichen Rast im Abendrot ist es Zeit, den Heimweg anzutreten. Über die in der Zwischenzeit teilweise frisch präparierten Pisten geht es im Lichtkegel der Stirnlampen zurück ins Tal.

Skiexkursion am Abend
Das Skigebiet für sich alleine, eine atemberaubende Aussicht in der Abenddämmerung und ein Profi, der die ersten Schritte auf den Skitourenski begleitet – so definieren wir im Montafon Luxus.
www.montafon.at/skiexkursion-am-abend
 

Kontakt

Unsere Partner

Aktuelle Termine

Wetter