Mountain Day Trip Schweiz

  • Geießen in Basel

  • Es schmeckt auch in Lausanne

  • Bei Max Chocolatier in Luzern werden Naschkatzen sicher fündig

  • Outdoor-Genuss in Luzern

  • Wandern in der Schweiz bedeutet fast endlose Auswahl

  • Sommer im Wallis

  • Wandern am Pilatus

Von der Stadt in die Berge und zurück in der Schweiz. Frühstücken im Strassencafé in der Altstadt, mittags ein grandioser Blick auf atemberaubende Gletscherlandschaften, abends im Smoking in der Oper. Die Schweiz ist klein, die Berge sind nah und der öffentliche Verkehr ist hervorragend ausgebaut. Mit rund zwölf gut kuratierten Ausflugszielen von zehn Städten aus bieten die Mountain Day Trips von Halbtagesausflügen und Geheimtipps bis zu den großen Klassikern allen das Passende. Dank Online-Buchbarkeit machen sie (die Mountain Day Trips) diese typischen Schweiz-Erlebnisse auch einfach zugänglich. Die  Hin- und Rückreise ist am selben Tag möglich und es gibt nur Gipfelziele (keine Alpen, Pässe, Terrassen etc.) Teilnehmende Städte: Basel, Bern, Genf, Interlaken, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Winterthur, Zürich. MySwitzerland.com/mountain-daytrips

Taste my Swiss City
Am besten ist, man kombiniert das Städte-Bergerlebnis gleich mit kulinarischen Highlights. Wahre Ess- und Trinkerlebnisse abseits des Mainstreams erlebt man, wenn man Empfehlungen von Einheimischen folgt. Der Gast wählt die Lieblings-City und lässt sich auf den Spuren von Einheimischen gastronomische Leckerbissen auf der Zunge zergehen! MySwitzerland.com/tastemysw

Grand Train Tour of Switzerland
11 große Seen, 4 Landessprachen, 5 UNESCOWelterbestätten und dazwischen 1280 Kilometer schönste Aussicht: Auf der Grand Train Tour of Switzerland reist man mit Panoramazügen ganz-jährig bequem zu den Highlights und Sehenswürdigkeiten der Schweiz. Einsteigen, zurücklehnen und genießen – wo immer man will. MySwitzerland.com/grandtraintour

Wandern von sanft bis anspruchsvoll
Kaum irgendwo sonst sind die Berge so präsent und so verlockend, wie in der Schweiz. Naheliegend also, dass dem Wandern ein großer Stellenwert beigemessen wird und es jede Menge toller Varianten an Wanderwegen gibt.
Da wäre einmal „Der Sanfte“, der Jura-Höhenweg: Mit einer einzigartigen jurassischen Landschaft und Kultur begeistert der Jura-Höhenweg von Dielsdorf nach Nyon auch wenig erfahrene Fernwanderer. Kulinarik am Wegrand, der Reiz der Abgeschiedenheit, schöne Fernblicke auf die Alpen sowie familienfreundliche Abschnitte zeichnen den ältesten Fernwanderweg der Schweiz zusätzlich aus. Es warten 320 Kilometer in 16 Etappen. MySwitzerland.com/juracresttrail
„Der Wilde“, ein Fernwanderwerg für Abenteurer verbindet Chur mit dem Genfersee und führt in 34 Etappen durch die schönsten Abschnitte der Bündner und Walliser Alpen. Höhepunkt reiht sich dabei an Höhepunkt, von der Greina-Hochebene bis zur Pässe- und Seenlandschaft am Fuss der Dents-du-Midi. Auf spektakulären Wegen und Pässen bietet der Alpenpässe-Weg erfahrenen Bergwanderern einen unvergesslichen Blick auf die weltweit einmalige Viertausender-Kulisse. MySwitzerland.com/alpinepassestrail

 

Kontakt

MySwitzerland.com

Unsere Partner

Aktuelle Termine

Wetter